Für Patienten

Grüne Damen und Herren

Wenn ich nach Hause komme, habe ich das Gefühl, etwas Sinnvolles getan zu haben.

Bei den "Grünen Damen und Herren" handelt es sich um einen ehrenamtlichen Dienst, der aus sozialen Gedanken heraus handelt. Die Idee, ehrenamtliche Helferinnen für den Dienst am Patienten im Krankenhaus einzusetzen, wurde von Brigitte Schröder, der Ehefrau des damaligen Außenministers Dr. Gerhard Schröder, von Amerika nach Deutschland gebracht. Nach diesem Vorbild wurde im Jahre 1969 die erste Gruppe in Düsseldorf gegründet. Aufgrund der grünen Arbeitskleidung für die MitarbeiterInnen entstand die Bezeichnung "Grüne Damen" bzw. "Grüne Herren".

Ziel ist es, Menschen im Krankenhaus zu unterstützen und die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorglichen Bemühungen um den ganzen Menschen zu ergänzen. In jedem Fall sind sie Laienhelfer, deren Anliegen es ist, sich Zeit zu nehmen für Gespräche mit Patienten, zum Zuhören und zur Erledigung kleiner Besorgungen und Hilfeleistungen. Sie tun damit etwas für Patienten, wozu die Hauptamtlichen in den Einrichtungen nicht immer die nötige Ruhe und Zeit haben.

Ehrenamtlich im Dienst des Patienten

Die ehrenamtliche Hilfe berührt den eigentlichen Pflegedienst nicht, darf ihn auch gar nicht berühren. Die Ehrenamtlichen möchten Freude bereiten und dabei helfen, eine Last mitzutragen. Gerade das kann in unserer heutigen Zeit gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie erfüllen damit auch einen Wunsch der Krankenhausleitung, der Ärzte und des Pflegepersonals.

Wie helfen Grüne Damen und Herren im Einzelnen?

  • Sie haben Zeit für persönliche Gespräche und ein offenes Ohr für die Wünsche, Sorgen und Ängste der Patienten
  • Sie gehen bzw. fahren mit Patienten spazieren
  • Sie sind für die kleinen Dinge und Dienste da und freuen sich, wenn sie helfen können

Sie möchten sich für wenige Stunden die Woche ehrenamtlich engagieren? Kommen Sie gern auf uns zu! Wir freuen uns auf Sie!

Sprechen Sie uns an

Katharina Rauschenbach
Katharina Rauschenbach
Tel.: 034203 4-2156