Unsere Werte

Das Leitbild des Sana Geriatriezentrums Zwenkau

Aufgabe des Sana Geriatriezentrums Zwenkau ist die stationäre geriatrisch-rehabilitative Versorgung älterer multimorbider funktionell eingeschränkter Menschen im Regierungsbezirk Leipzig und überregional. Wir wollen ein führendes innovatives Zentrum für die geriatrische Betreuung im Leipziger Südraum sein und setzen dies im Rahmen des Modellprojektes GeriNet Leipzig-Süd um.

Das oberste Ziel aller Maßnahmen besteht in der Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Selbstversorgungsfähigkeit, der Mobilität, der Kommunikationsfähigkeit und der sozialen Kompetenz der geriatrischen Patienten, um ihnen nach akuter Erkrankung oder Verschlechterung einer chronischen Erkrankung möglichst lange ein selbst bestimmtes, pflegeunabhängiges Leben im gewohnten bzw. gewünschten Umfeld zu ermöglichen.

Wir berücksichtigen dabei die individuellen Wünsche und Ziele des Patienten und fördern auch die Integration von Angehörigen in diese Prozesse. Wir beachten die Würde des einzelnen Menschen, sehen ihn ganzheitlich in seinen körperlichen, seelischen, geistigen, religiösen und sozialen Bezügen. Der Umgang mit dem Patienten ist zudem durch menschliche Wärme und Zuwendung geprägt.

Wir unterhalten und fördern vielfältige und enge Beziehungen zu allen Kooperations- und Interessenpartnern (Einweisende Kliniken, Hausärzte, Kostenträger, soziale Institutionen, Pflegedienste, Selbsthilfegruppen usw.) auf allen Ebenen.

Fachliche Kompetenz, der stetige Drang nach eigener Fortbildung und Verbesserung des Betreuungsprozesses im Team stehen ebenfalls im Mittelpunkt unseres Handelns. Dazu bedarf es kreativer, innovativer, selbständiger, gut informierter, gut ausgebildeter und teamfähiger Mitarbeiter. Wir unterstützen entsprechende Fort- und Weiterbildungen von Mitarbeitern einschließlich Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung ihrer körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit sowie zur Bewältigung von Stress- und Konfliktsituationen.

Alle Mitarbeiter des Geriatriezentrums fühlen sich dem verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Umwelt sowie denen der Klinik verpflichtet.

Der Umgang der Mitarbeiter untereinander ist durch Kollegialität, Hilfsbereitschaft sowie Respekt vor der Leistung des anderen gekennzeichnet.

Führung heißt für uns nicht nur klare Festlegung von Verantwortlichkeiten sondern auch gute Informationspolitik, flache Hierarchien sowie eine Atmosphäre der offenen Tür.  Selbstverständlich sind auch traditionelle Werte wie Ordnung, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

Durch die Einführung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung eines Qualitätsmanagementsystems sowie dessen regelmäßiger interner sowie externer Überprüfung sichern wie eine anhaltend hohe Qualität aller wichtigen Abläufe in der Klinik.

Kritiken und Hinweisen stehen wir offen gegenüber und nutzen sie ebenso wie nachgewiesene Fehler zur weiteren Entwicklung und Verbesserung unserer Versorgungsqualität.

Patientennutzen, Wissen, Wachstum und Wirtschaftlichkeit sind grundlegende Sana Unternehmensziele und stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.